Raus aufs Land – Elkes Garten in Löwenbruch

Löwenbruch ist ein kleines verschlafenes Dorf im brandenburgischen Landkreis Teltow-Fläming. Ohne unsere Koch- und Gartenexpertin Elke, wären wir hier vielleicht niemals gelandet! Im großen Garten wird von Kartoffeln, über Zwiebeln, Porree, Möhren, Erdbeeren und Kräutern, bis hin zu Walnüssen, Kirschen und Quitten alles angebaut, was man zur Selbstversorgung benötigt. Nebenbei kümmert Elke sich auch noch um die Hühner, die Eier in Bioqualität liefern! Unser nächstes … Raus aufs Land – Elkes Garten in Löwenbruch weiterlesen

Baumhaus-Abenteuer am Senftenberger See

Das Hafencamp am Senftenberger See ist um eine Attraktion reicher: Ab April 2017 kann man sich einen Kindheitstraum erfüllen hoch in den Bäumen übernachten! Aus bis zu 5m Höhe genießt man einen fantastischem Seeblick und kann nachts den Sternenhimmel beobachten. Natur pur! Die urigen Baumhäuser sind komfortabel mit Dusche, WC und sogar einem kleinen Kochbereich ausgestattet. Das Hafencamp Senftenberger See ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren per Boot … Baumhaus-Abenteuer am Senftenberger See weiterlesen

Herbst in Alexandrowka – Fotoimpressionen

Die Russische Kolonie Alexandrowka: Ein pittorskes Parkdorf nach russischem Vorbild mitten in Potsdam, ehemals bewohnt von russischen Sängern, die als Kriegsgefangene an den preußischen Hof gekommen waren. Friedrich Wilhelm III. von Preußen ließ die Anlage in den Jahren 1826/27 als Denkmal für den 1825 verstorbenen Zar Alexander I. errichten und benennen. Als Teil der Potsdamer Kulturlandschaft ist die Kolonie heute UNESCO-Weltkulturerbe.     Herbst in Alexandrowka – Fotoimpressionen weiterlesen

„Ein Urwald entsteht“ Führung ins UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenwald Grumsin“

Der Buchenwald Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist einer der größten zusammenhängenden Tieflandbuchenwälder weltweit. Er befindet sich zwischen Angermünde und Joachimsthal und wird seit über 20 Jahren nicht mehr forstwirtschaftlich genutzt. Das markante Relief mit Höhenzügen und tiefen Senken wurde in der letzten Eiszeit geprägt, ist durchzogen von zahlreichen Mooren, Tümpeln, Bächen sowie kleinen Seen und bietet somit die Grundlage für eine artenreiche Flora und Fauna. (c) … „Ein Urwald entsteht“ Führung ins UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenwald Grumsin“ weiterlesen

Die Pilzsaison in Brandenburg & eine leckere Steinpilz-Consommé

Der Herbst 2016 war bisher für Pilzsammler keine gute Saison. Die Hauptsammelzeit für Pilze ist vorbei und die Ausbeute war gering. Man kann sie braten, panieren, einlegen, trocknen und sogar einfrieren. Sie verleihen Soßen ein intensives Aroma und eignen sich optimal für leckere Consommés oder Rahmsüppchen. Durch das Erfolgserlebnis beim Selbstsammeln in der Natur schmecken sie sogar noch um einiges besser. Titelfoto (c) Pixabay; Foto 1 … Die Pilzsaison in Brandenburg & eine leckere Steinpilz-Consommé weiterlesen

Der Spreewald -Tradition & Natur in der Niederlausitz

Nur eine gute Bahnstunde vom Berliner Hauptbahnhof entfernt, erstreckt sich im Südosten Brandenburgs die einzigartige historische Kulturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservats Spreewald.  Die Auen- und Moorlandschaft ist geprägt von der natürlichen Flussverzweigung der Spree, die durch unzählige künstlich angelegt Kanäle erweitert wurde. Untrennbar mit der Region verbunden sind Kultur und Sprache des dort seit dem 6. Jahrhundert ansässigen Volksstamm der Sorben. Auch heute noch fällt vielerorts die zweisprachig Beschilderung auf. … Der Spreewald -Tradition & Natur in der Niederlausitz weiterlesen

Potsdam: Verborgene Höfe

Wer in der brandenburgischen Landeshauptstadt schon alle Schlösser besucht hat und noch etwas Neues entdecken will oder wer den Tag einfach entspannt ausklingen lassen möchte, sollte auf jeden Fall hinter die Fassaden der in Reih und Glied angetretenen Typenhäuser der nördlichen Innenstadt schauen. Die in der Regierungszeit des ‚Soldatenkönigs‘, Friedrich Wilhelm I. errichteten, meist zweigeschossigen Gebäude prägen noch heute das Bild der nördliche Innenstadt. Während sein Sohn ‚Friedrich … Potsdam: Verborgene Höfe weiterlesen

„5. UM Festival 2016“ – Uckermark: Fergitz, Pinnow und Sternhagen Gut

Titelfoto: Gudrun Gut,  Fotonachweis: UM-Festival   Hallo zusammen, vom 09. bis 11. September findet bereits auch in diesem Jahr wieder das UM-Festival für zeitgenössische Kunst, Musik und Literatur statt. Rund um die uckermärkischen Dörfern Fergitz, Pinnow und Sternhagen Gut veranstaltet der Verein „Freunde der Uckermark“ alle zwei Jahre das Festival für zeitgenössische Kunst, Musik und Literatur – in diesem Jahr bereits zum 5. Mal. Fotos: 1+2 Anke Mila Menck „Neues Feld“ (2012), 3 Gudrun Gut,  Fotonachweis: … „5. UM Festival 2016“ – Uckermark: Fergitz, Pinnow und Sternhagen Gut weiterlesen

Potsdam oder ein Hauch von Berlin – Krümelfee & 11-line

Hallo aus Potsdam, wer beim Besuch der brandenburgischen Landeshauptstadt einen Ausgleich zu Hochkultur und Touri-Cafés braucht, sollte auf jeden Fall in der Charlottenstraße vorbeischauen. In der Nähe des Brandenburger Tors gibts nämlich 2 coole Locations, die einen Hauch von Berlin versprühen…   Krümelfee – Manufaktur-Café   Fotos: Krümelfee Hier gibts leckere Torten, Cupcakes und Cakepops, bunte Kuchenbällchen am Stiel, in vielen Varianten, Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Alle Köstlichkeiten sind zauberhaft verziert … Potsdam oder ein Hauch von Berlin – Krümelfee & 11-line weiterlesen